Sie haben Fragen? Rufen Sie gerne an! Büro Berlin: 030 / 227 - 72270 - Büro Wernberg: 09604 / 931 211

Equal Pay Day am 17. März 2020. MdB Marianne Schieder: Eine Frage der Gerechtigkeit

Frauen
16. März 2020
MdB Marianne Schieder wirbt für mehr Lohngerechtigkeit (Bild: spdfraktion.de)

MdB Marianne Schieder wirbt für mehr Lohngerechtigkeit (Bild: spdfraktion.de)

Am 17. März 2020 ist Equal Pay Day – der „Tag für gleiche Bezahlung“ von Frauen und Männern. Er markiert in jedem Jahr symbolisch den Tag der geschlechtsspezifischen Lohnlücke: Während Männer bereits ab dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden, arbeiten Frauen quasi bis zum 17. März umsonst. Das entspricht einer Differenz von rund 21 Prozent des durchschnittlichen Bruttoverdienstes. 

weiterlesen >

Internationaler Frauentag: Gleichstellung von Frauen und Männern: Wir packen es an

Frauen
06. März 2020

Berlin, 08.05.2019

Seit dem ersten Internationalen Frauentag vor mehr als 100 Jahren haben viele starke Frauen bereits wegweisende Rechte für Frauen erstritten. „In dieser Tradition kämpfen wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten auch weiterhin dafür, dass Gleichstellung von Frauen und Männern endlich selbstverständlich wird“, erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März 2020.

weiterlesen >

MdB Marianne Schieder unterstützt Aktion “Wir brechen das Schweigen”

Frauen
21. November 2019
Die SPD-Abgeordneten Marianne Schieder (links) und Gülistan Yüksel setzen mit Bundesarbeitsminister Hubertus Heil ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen.

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November hat Bundesfrauenministerin Dr. Franziska Giffey zur Aktion “Wir brechen das Schweigen” aufgerufen. MdB Marianne Schieder beteiligte sich wieder an der Fotoaktion:  „Betroffene Frauen sollen wissen, dass sie auf dem Weg aus der Gewalt nicht allein sind und dass es Unterstützungsangebote gibt.“

weiterlesen >

Kötztingerin blickt MdB Marianne Schieder über die Schulter

Frauen, Praktikum im Bundestag
11. April 2019
Antonia Zschacke (links) und MdB Marianne Schieder fordern „Gleichen Lohn für Gleiche Arbeit“

Vier Wochen lang begleitete Antonia Zschacke aus Bad Kötzting die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder im Berliner Parlament. Von der klassischen Büroarbeit über verschiedene Gremiensitzungen bis hin zur Plenardebatte konnte sie sich ein umfassendes Bild von der Abgeordnetentätigkeit machen.

weiterlesen >

Internationaler Frauentag 2019: MdB Marianne Schieder unterstützt Resolution für ein Europa der Frauen

Frauen
07. März 2019
MdB Marianne Schieder unterstützt die Resolution der SPD für ein Europa der Frauen.

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März mahnt die SPD mehr Gleichberechtigung von Männern und Frauen an. Unter dem Motto „Kommt zusammen! Für ein Europa der Frauen“ fordert sie mit einer Resolution, dass die Hälfte der Parlamentssitze mit Frauen besetzt wird. Zu den Erstunterzeichner*innen gehört auch die Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion, MdB Marianne Schieder.

weiterlesen >

Preisverleihung des „Marie-Juchacz-Preises 2019“ in Berlin

Frauen, Wettbewerbe und Jugendprogramme
20. Februar 2019

Die sozialdemokratischen Abgeordneten Eva Högl, Andrea Nahles und Marianne Schieder (von links) gratulieren der Preisträgerin Julia Huber (2. von rechts), Foto: Andreas Amann.

Diese Woche wurde im Deutschen Bundestag der Marie-Juchacz-Preis der SPD-Bundestagsfraktion verliehen, der an die erste Frau – eine Sozialdemokratin – die in einem deutschen Parlament eine Rede hielt, erinnert.

weiterlesen >

Der Etat des Familienministeriums wird mit rund 10,45 Milliarden Euro so groß sein wie noch nie

Familie, Frauen
23. November 2018

Starke-Familien-Gesetz

  • wir erhöhen im kommenden Jahr den Kinderzuschlag
  • wir vereinfachen die Leistung und machen sie für insgesamt 1,2 Millionen Kinder mehr zugänglich
  • wir verbessern das Bildungs- und Teilhabepaket: mit dem Schulstarterpaket, einem kostenlosen Mittagessen, einem kostenlosen Schülerticket für Bus und Bahn und kostenloser Lernförderung

weiterlesen >


100 Jahre Frauenwahlrecht – Marie-Juchacz-Preis der SPD-Bundestagsfraktion

Frauen, SPD, Wettbewerbe und Jugendprogramme
10. September 2018

„Der Anlass für einen Marie-Juchacz-Preis kann passender nicht sein: 100 Jahre ist es her, dass Frauen in Deutschland das Wahlrecht zugesprochen wurde. Dass sie in ein deutsches Parlament gewählt werden durften. Die meisten weiblichen Abgeordneten waren nach der ersten Wahl für und mit Frauen in den Reihen der SPD zu finden. Und es war die Sozialdemokratin Marie Juchacz, die als erste Frau überhaupt in einem deutschen Parlament redete. Wir suchen kreative Ideen und Konzepte von jungen Menschen und zivilgesellschaftlichen Organisationen/Projekten, die für Gleichstellung eintreten: sich für mehr Frauen in der Politik engagieren oder Marie Juchacz‘ Rede auf originelle Weise in die heute Zeit übersetzen“, sagt MdB Marianne Schieder. weiterlesen >


Kategorien

Archiv

Videos

“Asoziale” und “Berufsverbrecher” wurden in Konzentrationslagern inhaftiert und gequält. Trotzdem waren sie bislang nicht als NS-Opfergruppen anerkannt.

Gestern hat sich der Bundestag für die Anerkennung ausgesprochen. Hier mein Beitrag dazu (Quelle: Deutscher Bundestag):


Um dieses Video von YouTube wiederzugeben, werden auch personenbezogene Daten an YouTube weitergeleitet.
YouTube Datenschutzerklärung

5