Sie haben Fragen? Rufen Sie gerne an! Büro Berlin: 030 / 227 - 72270 - Büro Wernberg: 09604 / 931 211

AUSSCHREIBUNG PROJEKTFÖRDERUNG LANDMUSIK; MDB SCHIEDER: STÄRKUNG DER MUSIK IM LÄNDLICHEN RAUM

Kultur und Medien, Wahlkreis
25. März 2021

PRESSEMITTEILUNG vom 25.03.2021

Seit Sommer 2020 läuft d.as Rettungs- und Zukunftsprogramm NEUSTART KULTUR. Mit fast 60 Programmlinien und Mitteln in Höhe von einer Milliarde Euro will die Bundesregierung helfen, den Kulturbetrieb und die kulturelle Infrastruktur dauerhaft zu erhalten.

„In diesem Rahmen führt der Deutsche Musikrat mit Fördermitteln des Bundes das Programm „Landmusik“ durch. Ziel ist die Stärkung des Musiklebens im ländlichen Raum.“ Darüber informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder.

weiterlesen >

GUTER TAG FÜR DIE DEMOKRATIE IN DEUTSCHLAND

Kultur und Medien
10. März 2021

Berlin, 08.05.2019

PRESSEMITTEILUNG vom 10.03.2021

“Heute ist ein guter Tag für die Demokratie in Deutschland!”, so die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder in einer Pressemitteilung. Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, den Gesetzentwurf zur Errichtung einer “Stiftung Orte der deutschen Demokratiegeschichte” ins parlamentarische Verfahren einzubringen.” Dies stellt einen guten und wichtigen Schritt für das demokratische Bewusstsein in unserem Land dar und erfüllt einen Auftrag aus dem Koalitionsvertrag.”

weiterlesen >

Nie wieder!

Kultur und Medien
27. Januar 2021

Am 27. Januar 1945 befreiten die Soldaten der Roten Armee das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Orte wie Auschwitz zeigen, wohin Nationalismus, Rassenwahn und die menschenverachtende Ideologie der Nazis geführt haben. Dieser Tag fordert Gedenken und Nach-Denken. Er ist ein Tag der Verantwortung und ein Tag des Auftrags an uns alle: ‘Nie wieder!‘

weiterlesen >

BUND ERWEITERT HILFE FÜR KLEINE MUSIKFESTIVALS

Kultur und Medien
22. Januar 2021

Berlin, 08.05.2019

PRESSEMITTEILUNG vom 21.01.2021

MdB Marianne Schieder: Umsonst & Draußen-Konzerte sind Sprungbretter für noch unbekannte Talente.

Mit insgesamt sechs Millionen Euro aus dem Zukunftsprogramm NEUSTART KULTUR unterstützt der Bund künftig auch kleine und sogenannte „Umsonst & Draußen“-Musikfestivals aller Genres. Der Zuschuss beträgt bis zu 75.000 Euro.

weiterlesen >

KUNST KANN ÜBERALL: WIE SCHAFFEN STÄDTE UNTER CORONA KULTURELLEN RAUM?“

Kultur und Medien, Wahlkreis
17. Dezember 2020

Berlin, 08.05.2019

PRESSEMITTEILUNG vom 17.12.2020

MdB Marianne Schieder wirbt für Stiftungspreis

Die Stiftung „Lebendige Stadt“ ruft Städte, Kommunen und die Kultur auf, sich für den Stiftungspreis 2021 zu bewerben.

weiterlesen >

UNTERSTÜTZUNG FÜR BUCHHANDLUNGEN UND VERLAGE WIRD ERWEITERT

Arbeit und Soziales, Kultur und Medien, Wahlkreis
13. November 2020

Berlin, 08.05.2019

PRESSEMITTEILUNG vom 13.11.2020

MdB Marianne Schieder: Auch mittelständische Buchhandlungen unterstützen

„Im Rahmen des Rettungs- und Zukunftsprogramms NEUSTART KULTUR wird ab sofort die Förderung für Buchhandlungen erweitert. Da die gesamte Branche weiterhin von den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie betroffen ist, wird nach einer Zwischenevaluierung des bereits seit September laufenden Förderprogramms die Umsatzgrenze für die Buchhandlungs-Förderungen deutlich angehoben“, informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder.

weiterlesen >

9. NOVEMBER IST APPELL UND AUFTRAG

Kultur und Medien
09. November 2020

Berlin, 08.05.2019

PRESSEMITTEILUNG VOM 09.11.2020

Wie kein anderer Tag in der deutschen Geschichte mahnt der 9. November zum Eintreten für Demokratie und zu einer Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte

Die Ausrufung der Republik durch Philipp Scheidemann 1918, der gescheiterte Hitler-Putsch 1923, die Reichspogromnacht 1938 und der Fall der Berliner Mauer 1989: Der 9. November steht wie kein anderer Tag für die wechselhafte Geschichte in Deutschland.

weiterlesen >

Bund unterstützt Galerien mit 16 Millionen Euro

Arbeit und Soziales, Kultur und Medien
28. September 2020

Bild (c) photothek

MdB Marianne Schieder: “Ein Zeichen setzen für die Künstlerinnen und Künstler und ihre Talente”

Die Bundesregierung stellt für hauptberuflich geführte Galerien 16 Millionen Euro aus dem Zukunftsprogramm NEUSTART KULTUR bereit. Diese können ab sofort Fördermittel des Bundes für Ausstellungen und digitale Vermittlungsprojekte im Bereich der zeitgenössischen Kunst beantragen, die im Zeitraum von Januar bis Ende Mai 2021 stattfinden. Darunter fallen zum Beispiel Ausgaben für Transporte, Versicherung, Drucksachen, zusätzliches Personal und Online-Präsentation. Des Weiteren können Zuschüsse für projektbezogene Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerte und Vorträge beantragt werden.

weiterlesen >

Projekt „Global Village Ventures“ des Fonds Darstellende Künste startet. MdB Marianne Schieder: Kultur in ländlichen Räumen wird gefördert

Bundesförderung, Kultur und Medien
02. Juli 2020

Foto: photothek

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder macht auf die Ausschreibung des Sonderprogramms „Global Village Ventures“ des Fonds Darstellende Künste aufmerksam. Das Projekt wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von „Kultur in ländlichen Räumen“ ab 2020 in Höhe von 800.000 Euro gefördert.

weiterlesen >

MdB Marianne Schieder ordentliches Mitglied im Stiftungsrat der „Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ und stellvertretendes Mitglied im Kuratorium der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung, Zukunft“

Gremien, Kultur und Medien
02. Juli 2020

Foto: photothek

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder wurde mit heutiger Abstimmung im Deutschen Bundestag als stellvertretendes Mitglied in das Kuratorium der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung, Zukunft“ (EVZ) gewählt. Bestätigt wurde sie zudem im Amt als ordentliches Mitglied im Stiftungsrat der „Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ (SFVV). Diesem gehört sie seit 2018 an.

weiterlesen >

Kategorien

Archiv

Videos

“80 Jahre Überfall der deutschen Wehrmacht auf Griechenland
ist ein Anlass, um als Deutscher Bundestag inne zu halten und
sich voll #Scham und in #Demut zu verneigen vor den #Opfern und ihren Angehörigen und der gesamten griechischen Bevölkerung.”
Heute habe ich zum Antrag von Bündnis 90/ Die Grünen “80 Jahre Überfall der Wehrmacht auf Griechenland – Die erinnerungspolitische Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Griechenland intensivieren” im Deutschen Bundestag gesprochen.


Um dieses Video von YouTube wiederzugeben, werden auch personenbezogene Daten an YouTube weitergeleitet.
YouTube Datenschutzerklärung