Sie haben Fragen? Rufen Sie gerne an! Büro Berlin: 030 / 227 - 72270 - Büro Wernberg: 09604 / 931 211

Auseinandersetzung mit NS- und SED-Diktatur fördern

Kultur und Medien
03. April 2019

Mit dem neu geschaffenen Programm „Jugend erinnert“ stärkt der Bund die Auseinandersetzung mit der NS-Terrorherrschaft und der SED-Diktatur. Gedenkstätten werden gezielt unterstützt bei der grenzüberschreitenden, pädagogischen Arbeit mit jungen Menschen. In dieser Woche findet zum Antrag „Bundesprogramm Jugend erinnert – Wissensvermittlung über Wirkung und Folgen von Diktatur und Gewaltherrschaft stärken“, den MdB Marianne Schieder federführend verhandelt hat, die parlamentarische Beratung statt.

weiterlesen >

Rede am 31.01.2019, TOP 6 zum Antrag der Linken „Gedenkort für die Opfer des NS-Vernichtungskriegs in Osteuropa“

Kultur und Medien, Reden im Bundestag
04. Februar 2019
MdB Marianne Schieder spricht im Deutschen Bundestag (Foto: Deutscher Bundestag/Achim Melde)

MdB Marianne Schieder spricht im Deutschen Bundestag (Foto: Deutscher Bundestag/Achim Melde)

Lieber Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Liebe Gäste auf den Tribünen! Ich bin sehr froh über den Koalitionsvertrag – insgesamt, insbesondere aber auch über die Passagen, um die es im vorliegenden Antrag geht. Ich möchte ihn zitieren:

weiterlesen >

Internationaler Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus

Kultur und Medien
24. Januar 2019
MdB Marianne Schieder: Max Mannheimers Botschaft darf nicht verhallen!

Vor 74 Jahren wurde das Vernichtungslager Auschwitz befreit. Hier ermordeten die Nationalsozialisten zwischen 1940 und 1945 mehr als eine Million Menschen. Seit 1996 gedenkt Deutschland am 27. Januar offiziell der Opfer des Nationalsozialismus.

weiterlesen >

Bewerbungsstart: Jugendmedienworkshop vom 31. März bis 6. April 2019 im Deutschen Bundestag

Kultur und Medien, Wettbewerbe und Jugendprogramme
19. Dezember 2018

Zum 16. Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. 30 Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein. Die Veranstaltung findet vom 31. März bis 6. April 2019 im Deutschen Bundestag zum Thema „Das unsichtbare Geschlecht – Wie gleichberechtigt ist unsere Gesellschaft?“ statt. Bewerben können sich junge Medienmacherinnen und Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren.

weiterlesen >

MdB Marianne Schieder ordentliches Mitglied im Kuratorium der Stiftung “Denkmal für die ermordeten Juden Europas”

Gremien, Kultur und Medien
08. November 2018

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder wurde mit heutiger Abstimmung im Deutschen Bundestag als ordentliches Mitglied in das Kuratorium der Stiftung “Denkmal für die ermordeten Juden Europas” gewählt. Seit März gehört sie bereits dem Stiftungsrat der „Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ an. weiterlesen >


Wachhalten der Erinnerung – nicht nur zum 9. November

Kultur und Medien
08. November 2018

Kein Tag symbolisiert die wechselhafte Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert wie der 9. November. Wie im Brennglas bündeln sich die Ausrufung der ersten deutschen Republik 1918, die Reichspogromnacht 1938 und die friedliche Revolution 1989. Die Erinnerung daran halten wir wach.
weiterlesen >


Homepage von MdB Marianne Schieder in neuem Glanz

Kultur und Medien
17. Oktober 2018

Seit dieser Woche ist die vollständig überarbeitete Homepage von MdB Marianne Schieder online. Wie gewohnt, können sich Besucherinnen und Besucher der Seite über die Tätigkeit der Abgeordneten informieren, dank des sog. responsiven Designs nun auch bequem am Tablet oder Smartphone. Weitere neue Funktionen erleichtern die Suche nach Informationen. weiterlesen >


Ohne Archive keine Erinnerung

Kultur und Medien
01. März 2018

Zum 9. Mal findet der Tag der Archive am 3. und 4. März statt. Deutschlandweit öffnen Archive ihre Magazine, bieten Ausstellungen und laden zu Diskussionen unter dem Motto „Demokratie und Bürgerrechte“. Um die wichtige Aufgabe der Archive noch besser zu unterstützen, setzt sich die SPD-Bundestagsfraktion für die Ausweitung von Anbietungspflichten ein, bevor Informationen endgültig vernichtet werden.

weiterlesen >


Kategorien

Archiv

Videos


Um dieses Video von YouTube wiederzugeben, werden auch personenbezogene Daten an YouTube weitergeleitet.
YouTube Datenschutzerklärung

2