Sie haben Fragen? Rufen Sie gerne an! Büro Berlin: 030 / 227 - 72270 - Büro Wernberg: 09604 / 931 211

MdB Marianne Schieder: Unternehmen in Schwandorf und Cham erhalten aus KfW-Sonderprogrammen über 49 Millionen Euro Hilfsgelder

Bundesförderung, Wahlkreis, Wirtschaft, Energie, Mobilfunk
04. August 2020

Foto: photothek

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie stellen Betriebe, Selbstständige und Freiberufler vor große finanzielle Herausforderungen. Die Große Koalition hat in kürzester Zeit umfangreiche Sonderprogramme zur Existenzsicherung von Unternehmen bei Corona-bedingten Umsatzausfällen auf den Weg gebracht, um die Auswirkungen der Pandemie zu begrenzen.

weiterlesen >

Mehr finanzielle Unterstützung für kommunale Sportstätten, Jugend- und Freizeiteinrichtungen

Bundesförderung
31. Juli 2020

Auf Druck der SPD-Bundestagsfraktion wurde im Zuge der Beratungen zum zweiten Nachtragshaushalt des Deutschen Bundestags das Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ um 600 Millionen Euro aufgestockt.

weiterlesen >

Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz: Bundesprogramm fördert bundesweit 500 Initiativen

Bundesförderung, Gesundheit und Pflege
29. Juli 2020

In Deutschland leben derzeit etwa 1,6 Millionen Menschen mit Demenz. Ihre Zahl wird bis zum Jahr 2050 voraussichtlich auf etwa 2,8 Millionen Menschen ansteigen. Diese Herausforderung betrifft die ganze Gesellschaft. Denn mit fortschreitendem Grad der demenziellen Veränderungen benötigen Menschen mit Demenz zunehmend Unterstützung im Alltag und eine gute gesundheitliche und pflegerische Versorgung. Aber auch die Angehörigen haben häufig Unterstützungsbedarf.

weiterlesen >

Zusätzliche Fördergelder für Klimaschutz in Kommunen ab dem 1. August

Bundesförderung, Umweltschutz und Klima, Verkehr
29. Juli 2020

Das Corona-Konjunkturprogramm der Bundesregierung beinhaltet zusätzliche Fördergelder in Höhe von 100 Millionen Euro für den kommunalen Klimaschutz. Die Gelder werden vom Bundesumweltministerium zur Verfügung gestellt und können ab dem 1. August 2020 bis zum 31. Dezember 2021 abgerufen werden.

weiterlesen >

Projekt „Global Village Ventures“ des Fonds Darstellende Künste startet. MdB Marianne Schieder: Kultur in ländlichen Räumen wird gefördert

Bundesförderung, Kultur und Medien
02. Juli 2020

Foto: photothek

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder macht auf die Ausschreibung des Sonderprogramms „Global Village Ventures“ des Fonds Darstellende Künste aufmerksam. Das Projekt wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von „Kultur in ländlichen Räumen“ ab 2020 in Höhe von 800.000 Euro gefördert.

weiterlesen >

MdB Marianne Schieder: Heimatmuseen meines Wahlkreises erhalten Zuschlag aus Soforthilfeprogramm

Bundesförderung, Kultur und Medien
22. Juni 2020
MdB Marianne Schieder freut sich über die Förderung von Heimatmuseen in ihrem Wahlkreis

Gleich drei Museen im Wahlkreis Schwandorf-Cham können sich über eine Finanzspritze freuen. Sie erhalten eine Bundesförderung aus dem „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen“. Darüber informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder.

weiterlesen >

Bund fördert Breitbandausbau in Maxhütte-Haidhof

Bundesförderung, Wahlkreis, Wirtschaft, Energie, Mobilfunk
09. Juni 2020

Wie die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder heute erfuhr, hat die Stadt Maxhütte-Haidhof eine Förderzusage aus dem Programm zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Die Mittel aus dem Förderprogramm stellt das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur zur Verfügung. Die geplanten Gesamtkosten von 1,16 Millionen Euro bezuschusst der Bund zu 50 Prozent mit 580.000 €.

weiterlesen >

Digitalfunkzentrale des Zolls kommt nach Wernberg-Köblitz

Bundesförderung, Inneres und Sicherheit, Wahlkreis
07. Mai 2020
MdB Marianne Schieder hält einen kurzen Draht Hans Eich von der Deutschen Zoll- und Finanzgewerkschaft

Lange war offen, ob eine der deutschlandweit fünf Digitalfunkzentralen (DFZ) der Zollverwaltung in Wernberg-Köblitz angesiedelt wird. Nun steht fest: Sie kommt. MdB Marianne Schieder hatte zuvor in mehreren Gesprächen beim Bundesfinanzministerium für den Standort geworben. Sie freut sich, dass der Einsatz nun Früchte trägt:

weiterlesen >

MdB Marianne Schieder: Bund unterstützt Sanierung der Versöhnungskirche mit Sachsenturm in Trausnitz mit 670.000 Euro

Bundesförderung, Kultur und Medien, Wahlkreis
06. Mai 2020

Foto: photothek

In seiner heutigen Sitzung hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages beschlossen, der Pfarrei Trausnitz für die geplante Sanierung der Versöhnungskirche mit Sachensturm einen Bundeszuschuss von 670.000 Euro zur Verfügung zu stellen. Die Kirchenstiftung hatte sich um Mittel aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm IX beworben.

weiterlesen >

Finanzierung für Erinnerung an weniger beachtete Opfer gesichert

Bundesförderung, Kultur und Medien, Wahlkreis
23. April 2020
MdB Marianne Schieder am Denkmal für die ermordeten Juden Europas in Berlin.

Vor 75 Jahren befreiten alliierte Truppen zahlreiche Konzentrationslager. Besonders in Flossenbürg fanden sie unter den Gefangenen Menschen, die von den Nationalsozialisten als „Asoziale“ und „Berufsverbrecher“ verfolgt wurden. Deren bisher weniger beachtete Schicksale aufzuarbeiten, ist ein großes Anliegen der SPD-Bundestagsfraktion. Darum begrüßt MdB Marianne Schieder die Finanzierungszusage von Staatsministerin Monika Grütters.

weiterlesen >

Kategorien

Archiv

Videos

Der Antrag der AfD-Fraktion mit dem Thema: “Der Trauer um die deutschen Opfer des Zweiten Weltkrieges mit einer Gedenkstätte Ausdruck verleihen” ist mehr als unsäglich und beschämend. Quelle “Deutscher Bundestag”


Um dieses Video von YouTube wiederzugeben, werden auch personenbezogene Daten an YouTube weitergeleitet.
YouTube Datenschutzerklärung