Sie haben Fragen? Rufen Sie gerne an! Büro Berlin: 030 / 227 - 72270 - Büro Wernberg: 09604 / 931 211

FÖRDERPROGRAMM „KULTURINVEST“: FAST 80 MILLIONEN EURO FÜR ERINNERUNGSKULTUR

Bundesförderung, Erinnerungskultur
28. September 2023

Berlin, 08.05.2019

PRESSEMITTEILUNG vom 28.09.2023

Heute hat der Haushaltsausschuss im Deutschen Bundestag beschlossen, dass im Rahmen des Förderprogramms „KulturInvest“ Gelder in Höhe von bundesweit 79,4 Millionen Euro für KZ-Gedenkstätten und NS-Erinnerungsorte bereitgestellt werden sollen. Zwei Drittel dieser Mittel gehen nach Bayern. Dies erklärt Marianne Schieder MdB, die zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion für die Erinnerungskultur bis 1945 im Ausschuss für Kultur und Medien.

„Das sind gute Nachrichten. Als bayerische Abgeordnete freut es mich besonders, dass die KZ-Gedenkstätten in Dachau und Flossenbürg berücksichtigt wurden, die hervorragende Arbeit leisten und dringend auf Mittel angewiesen sind“, so Schieder. „Ihr Engagement ist heute so wichtig wie eh und je und es ist unsere Aufgabe, die Rahmenbedingungen für ihre Arbeit bestmöglich zu gestalten.“

weiterlesen >

MDB MARIANNE SCHIEDER ANTWORTET SUSANNE NOCK

Bundesförderung, Familie
28. Juli 2023

Berlin, 08.05.2019

PRESSEMITTEILUNG vom 26.07.2023

In einer Mail an MdB Marianne Schieder vom 22.07.2023 kritisierte die Leiterin des MGH Waldmünchen, Susanne Nock, die laut einer Pressemitteilung des Bundesfamilienministeriums geplante Mittelkürzung für Mehrgenerationenhäuser.

In einem Brief an Susanne Nock bezieht die Abgeordnete nun Stellung und versichert, dass die in der Mitteilung des Ministeriums genannte Förderkürzung noch nicht endgültig entschieden sei.

Es gehe in dieser Pressemitteilung nicht um den (beschlossenen) Bundeshaushalt 2024, sondern um den Kabinettsbeschluss vom 05.07.2023. Ob tatsächlich eine wie auch immer geartete Kürzung eintrete, könne zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Jedem Haushalts-Gesetz liege zunächst ein Kabinettsvorschlag zugrunde.

weiterlesen >

KOMMUNALES FÖRDERPROGRAMM AUS DEM AKTIONSPROGRAMM NATÜRLICHER KLIMASCHUTZ GESTARTET MDB MARIANNE SCHIEDER: ERHÖHUNG DER LEBENSQUALITÄT IN KOMMUNEN

Bundesförderung, Klimaschutz
21. Juli 2023

Berlin, 08.05.2019

PRESSEMITTEILUNG vom 21.07.2023

„Das jetzt gestartete Aktionsprogramm Natürlicher Klimaschutz (ANK) hat sich zum Ziel gesetzt, den allgemeinen Zustand der Ökosysteme in Deutschland deutlich zu verbessern, ihre Klimaschutzleistung zu stärken und damit einen dauerhaften Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.“ Darüber informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder.

Für das Förderprogramm stehen bis Ende 2028 Fördermittel in Höhe von 100 Millionen Euro bereit.

Gefördert werden Projekte auf möglichst großen öffentlichen, nicht wirtschaftlich genutzten Flächen, die einen positiven Beitrag für den Klimaschutz und den Erhalt der biologischen Vielfalt leisten und die Lebensqualität in Landkreisen, Städten und Gemeinden erhöhen.

weiterlesen >

FINANZSPRITZE VON 400.000 EURO FÜR DIE KRANKENHÄUSER CHAM UND OBERVIECHTACH MDB MARIANNE SCHIEDER: LÄNDLICHER RAUM IM FOKUS

Bundesförderung, Gesundheit und Pflege
10. Juli 2023

Berlin, 08.05.2019

PRESSEMITTEILUNG vom 10.07.2023

Bereits im vierten Auszahlungsjahr erhalten bedarfsnotwendige Krankenhäuser im ländlichen Raum einen finanziellen Zuschlag, um hier die stationäre Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen. Auch im kommenden Jahr bekommen 136 bedarfsnotwendige Krankenhäuser eine pauschale Förderung durch die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) und die private Krankenversicherung (PKV). Insgesamt werden 67,2 Millionen Euro zusätzlich zur normalen Krankenhausfinanzierung gezahlt.

„Von der Pauschalförderung profitieren 2024 auch das Krankenhaus Cham und die Asklepios-Klinik Oberviechtach. Beide Kliniken erhalten je einen Zuschuss in Höhe von 400.000 Euro! Das sind gute Nachrichten für die beiden Häuser“, freut sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder.

weiterlesen >

AMATEURMUSIKSZENE ERFOLGREICH GESTÄRKT: MEHR ALS 21,6 MIO. EURO IMPULS-FÖRDERUNG BEWILLIGT MDB MARIANNE SCHIEDER: PROJEKTE AUS DEM WAHLKREIS PROFITIEREN

Bundesförderung
22. Juni 2023

Berlin, 08.05.2019

PRESSEMITTEILUNG vom 22.06.2023

„Das Bundesförderprogramm IMPULS, das seit April 2022 besteht, ist ein großer Erfolg. Vielen Amateurmusikensembles in ländlichen Räumen brachte es die dringend benötigte, wirkungsvolle Hilfe, um weiter existieren zu können: IMPULS hat Ensembles, Chören, Orchestern und Kreisverbänden nach der Corona-Zeit einen Neustart ermöglicht. Zugleich hat es tatsächlich einen Impuls zur Weiterentwicklung der musikalischen Breitenkultur insbesondere in ländlichen Räumen geliefert“, erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder.

Mehr als 2.800 Anträge auf Förderung seien für IMPULS eingegangen. 2.010 Projekte profitieren von der Förderung. Die Förderquote ist mit rund 70 Prozent sehr hoch. Das Gesamt-Fördervolumen beträgt 21,6 Mio. EUR (Stand Mai 2023). „Die gesteckten Ziele des Förderprogramms sind erreicht“, betont die Abgeordnete.

weiterlesen >

WEITERE 200 MILLIONEN EURO FÜR DIE ANPASSUNG VON STÄDTEN UND GEMEINDEN AN DEN KLIMAWANDEL: MDB MARIANNE SCHIEDER: PROJEKTAUFRUF FÜR 4. TRANCHE DES FÖRDERPROGRAMMS GESTARTET

Bundesförderung
21. Juni 2023

Berlin, 08.05.2019

PRESSEMITTEILUNG vom 16.06.2023

Der Projektaufruf für die 4. Tranche des Förderprogramms „Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel“ ist gestartet. Darüber informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder. Städte und Gemeinden können bis zum 15. September 2023 ihre Projekte zur Klimaanpassung beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) einreichen.

„Der Bund unterstützt Städte und Gemeinden dabei, grüne Begegnungsorte zu erschaffen. Es wird in den nächsten Jahren immer wichtiger werden, dass wir unsere Grünanlagen und Parks an das sich verändernde Klima anpassen, Plätze und Dächer begrünen oder auch Bäche, Flüsse und Seen bewahren“, betont die Abgeordnete.

Neben der Städtebauförderung sei dafür das Programm „Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel“ von hoher Relevanz. MdB Marianne Schieder: „Ich bin froh, dass es in den parlamentarischen Beratungen zum Bundeshaushalt 2023 gelungen ist, das Bundesprogramm erneut aufzusetzen und die Mittel dafür um 200 Millionen Euro zu erhöhen!“

weiterlesen >

BUNDESPROGRAMM “SANIERUNG KOMMUNALER EINRICHTUNGEN IN DEN BEREICHEN SPORT, JUGEND UND KULTUR” — START DER FÖRDERRUNDE 2023 MDB MARIANNE SCHIEDER: WEITERE 400 MILLIONEN EURO FÜR ENERGETISCHE SANIERUNG

Bundesförderung
21. Juni 2023

Berlin, 08.05.2019

PRESSEMITTEILUNG vom 20.06.2023

„Ich freue mich sehr, dass es in den parlamentarischen Beratungen zum Bundeshaushalt 2023 gelungen ist, das erfolgreiche Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ (SJK) neu aufzulegen. Insgesamt 400 Millionen Euro stehen mit dem Förderaufruf für neue Projekte bereit“, berichtet die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder.

Damit würden erneut überjährige investive Projekte der Kommunen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur mit besonderer regionaler oder überregionaler Bedeutung und mit hoher Qualität im Hinblick auf ihre energetischen Wirkungen und Anpassungsleistungen an den Klimawandel unterstützt. Die Projekte sind zugleich von besonderer Bedeutung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die soziale Integration in der Kommune.

weiterlesen >

STÄDTEBAUFÖRDERUNG UNTERSTÜTZT STÄDTE UND GEMEINDEN IM LANDKREIS AMBERG-SULZBACH MIT ÜBER 1,4 MILLIONEN EURO. MDB MARIANNE SCHIEDER: VERLÄSSLICHE FÖRDERUNG FÜR DIE KOMMUNEN

Bundesförderung
25. Mai 2023

Marianne Schieder, MdB, SPD. Copyright: photothek.net

PRESSEMITTEILUNG vom 25.05.2023

Über einen Geldsegen aus der Städtebauförderung können sich mehrere Kommunen im Landkreis Amberg-Sulzbach freuen. Darüber informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder. Insgesamt gehen 1,486 Millionen Euro in den Landkreis.

„Unsere Städte und Gemeinden sind unser Zuhause. Dort findet Gemeinschaft und Leben statt. Es ist sehr gut, dass Bund und Länder im Rahmen der Städtebauförderung die Kommunen mit erheblichen Mitteln fördern. Daher freue ich mich sehr über diese Nachricht, denn die Zuwendungen leisten einen wertvollen Beitrag, die Kommunen zu attraktiven Standorten für Wohnen, Arbeiten, Wirtschaft und Kultur zu entwickeln“, so die Abgeordnete.

weiterlesen >

STÄDTEBAUFÖRDERUNG UNTERSTÜTZT STÄDTE UND GEMEINDEN IM LANDKREIS CHAM MDB MARIANNE SCHIEDER: VERLÄSSLICHE FÖRDERUNG FÜR DIE KOMMUNEN

Bundesförderung
25. Mai 2023

Berlin, 08.05.2019

PRESSEMITTEILUNG vom 25.05.2023

Über einen Geldsegen aus der Städtebauförderung können sich mehrere Kommunen im Landkreis Cham freuen. Darüber informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder.

„Unsere Städte und Gemeinden sind unser Zuhause. Dort findet Gemeinschaft und Leben statt. Es ist sehr gut, dass Bund und Länder im Rahmen der Städtebauförderung die Kommunen mit erheblichen Mitteln fördern. Daher freue ich mich sehr über diese Nachricht, denn die Zuwendungen leisten einen wertvollen Beitrag, die Kommunen zu attraktiven Standorten für Wohnen, Arbeiten, Wirtschaft und Kultur zu entwickeln“, so die Abgeordnete.

weiterlesen >

STÄDTEBAUFÖRDERUNG UNTERSTÜTZT WÖRTH A. D. DONAU MIT 120.000 EURO. MDB MARIANNE SCHIEDER: VERLÄSSLICHE FÖRDERUNG FÜR DIE KOMMUNE

Bundesförderung
25. Mai 2023

Marianne Schieder, MdB, SPD. Copyright: photothek.net

PRESSEMITTEILUNG vom 25.05.2023

Über einen Geldsegen aus der Städtebauförderung kann sich die Stadt Wörth a. d. Donau freuen. Aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Lebendige Zentren“ erhält die Stadt für das „Altstadt“ 120.000 Euro.

Darüber informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder. „Unsere Städte und Gemeinden sind unser Zuhause. Dort findet Gemeinschaft und Leben statt. Es ist sehr gut, dass Bund und Länder im Rahmen der Städtebauförderung die Kommunen mit erheblichen Mitteln fördern. Daher freue ich mich sehr über diese Nachricht, denn die Zuwendungen leisten einen wertvollen Beitrag, die Kommunen zu attraktiven Standorten für Wohnen, Arbeiten, Wirtschaft und Kultur zu entwickeln“, so die Abgeordnete.


Kategorien

Archiv

Reden