Sie haben Fragen? Rufen Sie gerne an! Büro Berlin: 030 / 227 - 72270 - Büro Wernberg: 09604 / 931 211

DIGITALISIERUNG RETTET TIERE

Ernährung und Landwirtschaft
01. April 2021

PRESSEMITTEILUNG vom 01.04.2021

Der Bund fördert die Anschaffung von Drohnen zur Rehkitzrettung: Jetzt Förderung beantragen!

Jedes Jahr werden Rehkitze im Frühjahr bei Mäharbeiten verletzt oder getötet, da sie von den Ricken in Wiesen und Futteranbauflächen abgelegt werden und sich bei Gefahr des anrückenden Mähwerks instinktiv ducken. Damit fallen die Rehkitze den Mäharbeiten zum Opfer, wenn sie nicht rechtzeitig entdeckt werden.

weiterlesen >

JETZT BUNDESMITTEL BEANTRAGEN!

Wahlkreis
31. März 2021

PRESSEMITTEILUNG vom 31.03.2021

Zwei Millionen Euro Unterstützung für landwirtschaftliche Museen in ländlichen Räumen. Neues Investitionsprogramm des Landwirtschaftsministeriums startet am 1. April 2021

Mit zwei Millionen Euro unterstützt ein neues Soforthilfeprogramm ab dem 1. April 2021 die Entwicklung und Modernisierung von Landwirtschaftsmuseen in ländlichen Räumen. Darüber informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder

weiterlesen >

FRAKTION VOR ORT: DAS LIEFERKETTENGESETZ – FÜR EIN FAIRES MITEINANDER WELTWEIT

Arbeit und Soziales, Auswärtiges, Entwicklung und Menschenrechte, Wahlkreis
31. März 2021

PRESSEMITTEILUNG vom 31.03.2021

Das neue Lieferkettengesetz stärkt Menschenrechte weltweit!

„Deutschland als eine der stärksten und größten Wirtschaftsnationen der Welt muss beim Thema Menschrechte zu seiner globalen Verantwortung stehen“, betonte Marianne Schieder, SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion, am Dienstagabend bei einer Online-Konferenz. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „SPD-Fraktion vor Ort“, in der die SPD den Bürgerinnen und Bürgern zu aktuellen Themen regelmäßig Rede und Antwort steht, diskutierte Marianne Schieder mit Dr. Bärbel Kofler, SPD-Bundestagsabgeordnete und seit 2016 Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung über das neue Lieferkettengesetz. Mit auf „virtuellen Podium“ saßen Christa Mayer vom Weltladen Cham, sowie der Stadtpfarrer von Teublitz, Michael Hirmer.

weiterlesen >

STARTSCHUSS ZUM “EQUAL PAY AWARD” FÜR MEHR ENTGELTGLEICHHEIT ZWISCHEN FRAUEN UND MÄNNERN

Frauen
30. März 2021

Berlin, 08.05.2019

PRESSEMITTEILUNG vom 30.03.2021

MdB Marianne Schieder: Unternehmen können sich ab sofort bis Ende Mai bewerben

Zum ersten Mal wird der „German Equal Pay Award“ in diesem Jahr verliehen. Der Wettbewerb ist Teil des neuen Unternehmensprogramms „Entgeltgleichheit fördern“ vom Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend (BMFSFJ). Darüber informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder.

weiterlesen >

AUSSCHREIBUNG PROJEKTFÖRDERUNG LANDMUSIK; MDB SCHIEDER: STÄRKUNG DER MUSIK IM LÄNDLICHEN RAUM

Kultur und Medien, Wahlkreis
25. März 2021

PRESSEMITTEILUNG vom 25.03.2021

Seit Sommer 2020 läuft d.as Rettungs- und Zukunftsprogramm NEUSTART KULTUR. Mit fast 60 Programmlinien und Mitteln in Höhe von einer Milliarde Euro will die Bundesregierung helfen, den Kulturbetrieb und die kulturelle Infrastruktur dauerhaft zu erhalten.

„In diesem Rahmen führt der Deutsche Musikrat mit Fördermitteln des Bundes das Programm „Landmusik“ durch. Ziel ist die Stärkung des Musiklebens im ländlichen Raum.“ Darüber informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder.

weiterlesen >

Kategorien

Archiv

Videos

“80 Jahre Überfall der deutschen Wehrmacht auf Griechenland
ist ein Anlass, um als Deutscher Bundestag inne zu halten und
sich voll #Scham und in #Demut zu verneigen vor den #Opfern und ihren Angehörigen und der gesamten griechischen Bevölkerung.”
Heute habe ich zum Antrag von Bündnis 90/ Die Grünen “80 Jahre Überfall der Wehrmacht auf Griechenland – Die erinnerungspolitische Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Griechenland intensivieren” im Deutschen Bundestag gesprochen.


Um dieses Video von YouTube wiederzugeben, werden auch personenbezogene Daten an YouTube weitergeleitet.
YouTube Datenschutzerklärung