Sie haben Fragen? Rufen Sie gerne an! Büro Berlin: 030 / 227 - 72270 - Büro Wernberg: 09604 / 931 211

Persönlicher Werdegang

Ich bin 1962 geboren und wuchs als älteste von fünf Töchtern auf einem Bauernhof in Schwarzberg, einem kleinen Dorf in der Marktgemeinde Wernberg-Köblitz auf.

Nach Abschluss des 2. juristischen Staatsexamens arbeitete ich als Landesgeschäftsführerin der Katholischen Landjugendbewegung Bayerns.

Von 1994 bis 2005 war ich Mitglied des Bayerischen Landtages und dort Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses "Jugend, Bildung und Sport" sowie bildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion. Acht Jahre lang gehörte ich dem Landwirtschafts- und dem Rechtsausschuss des Bayerischen Landtags an.

Seit 2005 bin ich Mitglied des Deutschen Bundestages. Hier war ich unter anderem in den Ausschüssen für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung sowie im Rechtsausschuss tätig. Eine Liste meiner aktuellen Aufgaben und Mitgliedschaften finden Sie unter Bundestag.

Auch kommunalpolitisch bin ich aktiv: Seit 1996 bin ich Mitglied im Marktrat meiner Heimatgemeinde Wernberg-Köblitz und im Kreistag des Landkreises Schwandorf.

Zur Politik kam ich über mein langjähriges ehrenamtliches Engagement in der Katholischen Landjugendbewegung und durch meine Erfahrungen in der Bürgerbewegung gegen die geplante WAA in Wackersdorf.

1990 bin ich der SPD beigetreten und bin Vorsitzende meines Heimat-SPD-Ortsvereins Wernberg-Köblitz. Daneben bin ich Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Schwandorf-Cham und stellvertretende Bezirkvorsitzende der Oberpfälzer SPD. Von 2009 bis 2017 war ich Mitglied im Landesvorstand der BayernSPD und von 2011 bis 2017 außerdem Mitglied des Präsidiums der BayernSPD.

Gesellschaftliches Engagement

Neben der Politik bin ich vielseitig engagiert. Mein großes Hobby ist die Organisation eines Kinderzeltlagers in Furth im Wald. Dieses Zeltlager findet jedes Jahr im August statt und bietet drei Wochen lang jeweils rund 130 Kindern von zehn bis 13 Jahren eine hervorragende Jugendfreizeit. Seit rund 30 Jahren arbeite ich ehrenamtlich als Leiterin im Arbeitskreis Zeltlager und Freizeit (ZuF) mit, der zum Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), Diözesanverband Regensburg gehört und die Jugendfreizeit organisiert.

Außerdem unterstütze ich UNICEF und den Eine-Welt-Handel durch den Verkauf von Grußkarten sowie fair gehandelten Produkten. Kommen Sie gerne in meinem BürgerInnenBüro vorbei, ich berate Sie gerne zum reichhaltigen Angebot! Wo ich selber nicht aktiv mitarbeiten kann, fördere ich gerne durch meine Mitgliedschaft in zahlreichen Vereinen und verschiedensten Organisationen.

Zum Beispiel bin ich Mitglied bei Ver.di, Arbeiterwohlfahrt, BRK, VdK, KdFB Regensburg, diversen Frauenvereinen und –initiativen, KAB, Amnesty International, pax christi, Gegen Vergessen - für Demokratie e.V., Naturfreunde Deutschlands, Landesbund für Vogelschutz, Bergwacht, Oberpfälzer Waldverein, Lebenshilfe für geistig Behinderte e.V., Cham, diverse Sport- und Schützenvereine, diverse Frauenvereinen und –initiativen, Feuerwehrvereine, Kleintierzucht- und Obst- und Gartenbauvereine, Heimatpflege- und Kulturvereinen, Fördervereine.