Sie haben Fragen? Rufen Sie gerne an! Büro Berlin: 030 / 227 - 72270 - Büro Wernberg: 09604 / 931 211

Konstituierende Sitzung der Parlamentsgruppe Bahnlärm im Deutschen Bundestag

Gremien
23. April 2018

Erneut gibt es eine Parlamentsgruppe Bahnlärm im Deutschen Bundestag, der die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder wieder angehört. Die SPD-Politikerin ist Gründungsmitglied der parlamentarischen Gruppe, die 2015 ins Leben gerufen wurde und eine Verringerung des Bahnlärms erreichen möchte. „Die Thematik ist ein Dauerbrenner. Beispielsweise muss der Lärmschutz fester Bestandteil der Elektrifizierung der Bahnstrecke Hof – Regensburg sein“, fordert MdB Marianne Schieder. Bahnlärm stelle ein ernstzunehmendes Problem für die Bürgerinnern und Bürger dar.

weiterlesen >


EU-Projekttag 2018 – MdB Marianne Schieder diskutiert mit Schülerinnen und Schülern ihres Wahlkreises

Bildung, Wahlkreis
23. April 2018

Der diesjährige bundesweite EU-Projekttag an Schulen findet am 4. Mai statt. Bereits zum zwölften Mal werden Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland mit Politikerinnen und Politikern über Europa diskutieren.

weiterlesen >


Frischer Wind in die Segel der Partei

SPD
16. April 2018

Die jungen Sozialdemokraten im Unterbezirk Schwandorf/Cham trafen sich zu einer Unterbezirkskonferenz in Nittenau, um sich auf den Landtagswahlkampf einzustellen und eine neue Vorstandschaft zu wählen. Alte und neue Vorsitzende ist Barbara Roidl aus Schwandorf.

weiterlesen >


Im Herzen der deutschen Demokratie – Rundinger Martin Speckner arbeitete bei MdB Marianne Schieder

Praktikum im Bundestag
14. März 2018

Wie arbeitet der Deutsche Bundestag? Wie wird Politik in Deutschland gemacht? Um diese Fragen zu beantworten, arbeitete der Rundinger Martin Speckner vier Wochen lang im Berliner Büro der SPD-Bundestagsabgeordneten und parlamentarischen Geschäftsführerin der SPD- Bundestagsfraktion Marianne Schieder.

weiterlesen >


MdB Marianne Schieder informierte sich über die Arbeit von Tandem

Tschechien
08. März 2018

Am Mittwoch, 7. März 2018, besuchte die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem in Regensburg. Einer ihrer Schwerpunkte ist die Bekämpfung der Drogenkriminalität an der deutsch-tschechischen Grenze; entsprechend begrüßte die Sozialdemokratin das von Tandem geplante Drogenpräventionsprojekt „Besser bez / Lepší  ohne“. Großes Interesse zeigte sie auch an dem Tandem-Schwerpunkt „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft“ gerade in Hinblick auf das 50jährige Jubiläum des Prager Frühling im Jahr 2018 sowie an „Weltoffen leben“, einer gemeinsamen Strategie der Fach- und Förderstellen der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland zur Stärkung des Jugendaustauschs.

weiterlesen >


Kategorien

Archiv

Videos


Um dieses Video von YouTube wiederzugeben, werden auch personenbezogene Daten an YouTube weitergeleitet.
YouTube Datenschutzerklärung

4