Sie haben Fragen? Rufen Sie gerne an! Büro Berlin: 030 / 227 - 72270 - Büro Wernberg: 09604 / 931 211

MdB Marianne Schieder ruft zur Verteidigung von Demokratie, Rechtsstaat und Freiheit auf

Kultur und Medien, SPD
14. August 2019
MdB Marianne Schieder setzt sich für die Verteidigung der Demokratie ein

Vor 100 Jahren verkündete Reichspräsident Friedrich Ebert das Inkrafttreten der Weimarer Verfassung. Ihre Geschichte zeigt, dass Demokratie, Rechtsstaat und Freiheit hart erkämpft und immer wieder verteidigt werden müssen – auch heute! Die SPD hat deswegen einen 7-Punkte-Plan vorgelegt, um Rechtsextremismus zu bekämpfen:
https://www.spd.de/…/wir-gegen-rechts-demokrati…/12/08/2019/


Entlastung für pflegende Angehörige auf den Weg gebracht

Arbeit und Soziales, Gesundheit und Pflege, Inklusion
14. August 2019

Heute hat das Bundeskabinett das Angehörigenentlastungsgesetz beschlossen. Damit gibt es bald spürbare Verbesserungen in der Sozialhilfe und bei der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. MdB Marianne Schieder freut sich über die Initiative.

weiterlesen >

MdB Marianne Schieder erfreut über Kandidatur von MdB Rolf Mützenich

SPD
09. August 2019
MdB Marianne Schieder beim Hoffest der SPD-Bundestagsfraktion (Foto: A. Amann)

MdB Marianne Schieder beim Hoffest der SPD-Bundestagsfraktion (Foto: A. Amann)

Die Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion Marianne Schieder, MdB freut sich über die Kandidatur von Dr. Rolf Mützenich, MdB um den Fraktionsvorsitz der SPD-Bundestagsfraktion:

„Ich finde es toll, dass Rolf Mützenich seine Kandidatur für den Vorsitz der SPD-Bundestagsfraktion erklärt hat. Ich kenne und schätze ihn nicht zuletzt wegen unserer hervorragenden Zusammenarbeit im Fraktionsvorstand sehr. Schon in den letzten Wochen hat er bewiesen, dass er unsere Fraktion unaufgeregt führen und Menschen zusammenbringen kann. Ich stehe voll hinter Rolf Mützenich!“


Ein BAföG, von dem man wohnen, leben und lernen kann MdB Marianne Schieder: Empfehle Schülerinnen, Schülern und Studierenden meines Wahlkreises Schwandorf-Cham, den BAföG-Antrag zu stellen.“

Bildung
30. Juli 2019

In den letzten Jahren sind immer weniger Schülerinnen, Schüler und Studierende durch das BAföG gefördert worden. Marianne Schieder, MdB dazu: „Steigende Einkommen der Eltern haben dazu geführt, dass junge Menschen keinen Förderanspruch mehr hatten. Obwohl natürlich gleichzeitig die Lebenshaltungskosten gestiegen sind. Hinzu kommen komplizierte Antragsverfahren und die Angst vor Schulden, die junge Menschen davon abgehalten haben, BAföG zu beantragen. Zudem sind die Wohnkosten gerade in Hochschulstädten dramatisch gestiegen. Und immer mehr Studierende erziehen Kinder. Deswegen haben wir das BAföG umfassend verbessert.“

weiterlesen >

Der Widerstand gegen den Nationalsozialismus war auch weiblich

Uncategorized
16. Juli 2019
Die Gedenkstätte Deutscher Widerstand erinnert mit Sophie Scholl an eine der bekanntesten Widerstandskämpferinnen (© Gedenkstätte Deutscher Widerstand).

Die Gedenkstätte Deutscher Widerstand erinnert mit der Weißen Rose und Sophie Scholl an eine der bekanntesten Widerstandskämpferinnen (© Gedenkstätte Deutscher Widerstand).

Am 20. Juli gedenkt Deutschland an den Widerstand gegen den Nationalsozialismus. An diesem Tag scheiterte vor 75 Jahren das Attentat um Graf von Stauffenberg auf Adolf Hitler. MdB Marianne Schieder weiß, dass der Widerstand gegen den Nationalsozialismus jedoch keinesfalls auf einige Offiziere und Generäle beschränkt war, sondern auch von vielen Frauen getragen wurde.

weiterlesen >

Kategorien

Archiv

Reden