Sie haben Fragen? Rufen Sie gerne an! Büro Berlin: 030 / 227 - 72270 - Büro Wernberg: 09604 / 931 211

MDB SCHIEDER: AMPEL STÄRKT ERNEUT THW

Bundesförderung, Inneres und Sicherheit
18. November 2022

Berlin, 08.05.2019

PRESSEMITTEILUNG vom 17.11.2022

Gute Nachrichten aus Berlin und für das THW: „Ich freue mich, dass wir die Ausstattung für das THW erneut stärken konnten!“, schreibt Marianne Schieder in einer aktuellen Pressemitteilung.

Besonders erfreulich sei, dass gerade Haushaltsmittel, mit direktem Bezug zu den Ehrenamtlichen im THW, deutlich angehoben worden sind.

So haben die Abgeordneten der Ampel die Selbstbewirtschaftungsmittel für die 668 Ortsverbände um 12,5 Mio. Euro angehoben. Die Aus- und Fortbildung für haupt- und ehrenamtliche Einsatzkräfte wird mit 8,4 Mio. Euro gestärkt sowie der Zuschuss an die THW-Jugend und die Helfervereinigung um insgesamt 1,3 Mio. Euro erhöht. Dadurch kann der Zulauf an weiteren motivierten Helferinnen und Helfern gut aufgefangen werden. Für Ausgaben und Beschaffungen im Zusammenhang mit der humanitären Hilfe und dem Wiederaufbau in der Ukraine werden 20 Mio. Euro zur Verfügung gestellt. Im Übrigen werden 40 Stellen zur Unterstützung in den Regionalstellen geschaffen.

„Das bedeutet eine Erhöhung des THW-Etats gegenüber dem Regierungsentwurf um 42,2 Millionen Euro und ist ein klares und starkes Bekenntnis der Ampel-Parteien zum THW, sowie eine große Wertschätzung für die vielen Frauen und Männer, die sich hier engagieren!“, so Schieders Fazit zum Abschluss.


Kategorien

Archiv

Videos

Am 29.06.2022 habe ich im Plenum zum Realisierungsvorschlag zur Errichtung eines Dokumentationszentrum „Zweiter Weltkrieg und deutsche Besatzungsherrschaft in Europa“ gesprochen.


Um dieses Video von YouTube wiederzugeben, werden auch personenbezogene Daten an YouTube weitergeleitet.
YouTube Datenschutzerklärung