Sie haben Fragen? Rufen Sie gerne an! Büro Berlin: 030 / 227 - 72270 - Büro Wernberg: 09604 / 931 211

MDB MARIANNE SCHIEDER: ORGANSPENDE SCHENKT LEBEN!

Gesundheit und Pflege
17. Januar 2023

PRESSEMITTEILUNG vom 17.01.2023

Berlin/ Schwandorf

Die Zahl der Organspenden in Deutschland ist im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. Die am Montag veröffentlichte Statistik der Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) gebe Anlass zur Besorgnis, schreibt die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder in einer aktuellen Pressemitteilung.

Schieder pflichtet ihrer bayerischen Kollegin Sabine Dittmar, MdB und Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit bei und unterstützt deren Forderung nach einem neuen Anlauf für die Widerspruchslösung. Ein Gruppenantrag dazu war im Deutschen Bundestag vor drei Jahren gescheitert.

„Die Widerspruchlösung wäre sicherlich der richtige Weg“, so Schieder. Bei einer Widerspruchslösung würde jeder automatisch als Organspender gelten, wenn er seine Ablehnung nicht explizit formuliert und hinterlegt hat. Sie wird in Frankreich, Irland, Italien, Österreich oder Spanien und in zwölf weiteren europäischen Ländern angewendet. Andere Regelungen und Ideen hätten leider nicht zum gewünschten Erfolg und zu einer Erhöhung der Spenderzahlen geführt.

Dabei zeigen Umfragen regelmäßig, dass in Deutschland acht von zehn Bürgerinnen und Bürgern bereit wären, nach dem Tod ihre Organe zu spenden, um damit Leben zu retten. „Es gibt eine hohe Akzeptanz und Bereitschaft. Aber leider dokumentieren noch immer viel zu viele ihren Willen nicht.“ Zwar wurde 2020 zumindest eine regelmäßige Aufklärung und Erinnerung beschlossen, aber ohne den erhofften Effekt.

„Wir müssen jetzt tätig werden, denn jede und jeder kann bereits morgen selbst auf ein Spenderorgan angewiesen sein“, fordert Schieder. Sie besitze seit vielen Jahren nicht nur selbst einen Organspende-Ausweis, sondern habe auch immer wieder Vorträge zu diesem wichtigen Thema angeboten: „Gerne komme ich und kläre auf“, spricht Schieder eine Einladung an Vereine, Verbände und Interessierte aus. Denn, so die Abgeordnete: „Organspende schenkt Leben!“


Kategorien

Archiv

Videos

Am Donnerstag hat der Deutsche Bundestag einen Hauptausschuss eingesetzt.
Hier meine Rede dazu: 31 Mitglieder im Hauptausschuss sind ausreichend. Denn der Hauptausschuss existiert nur bis zur Konstituierung der ständigen Ausschüsse, die mit der Bildung der neuen Regierung einhergeht.
Und wir sind auf einem guten Weg, dass unsere neue Regierung in wenigen Wochen steht!


Um dieses Video von YouTube wiederzugeben, werden auch personenbezogene Daten an YouTube weitergeleitet.
YouTube Datenschutzerklärung