Sie haben Fragen? Rufen Sie gerne an! Büro Berlin: 030 / 227 - 72270 - Büro Wernberg: 09604 / 931 211

INTERNATIONALER TAG GEGEN GEWALT AN FRAUEN – „DU KANNST HELFEN“

Uncategorized
25. November 2021

PRESSEMITTEILUNG vom 25.11.2021

MdB Marianne Schieder: Das Schweigen brechen und Opfern tatkräftig beistehen

Seit 1981 wird jährlich am 25. November der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen begangen. „Du kannst helfen“ ist das Motto des diesjährigen Aktionsmonats, an dem sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder beteiligt. „Gewalt gegen Frauen ist leider allgegenwärtig, gleichzeitig aber in der Öffentlichkeit immer noch tabuisiert. Wir alle sind gefordert, Opfern beizustehen und nicht wegzuschauen“, betont Schieder. Körperliche und/oder sexuelle Gewalt trifft jede dritte Frau in Deutschland mindestens einmal in ihrem Leben. Bei jeder vierten Frau ist der Täter der aktuelle oder frühere Partner. „Ein solch erschütternd großes Problem geht die ganze Gesellschaft und jede Einzelperson an. Keine Frau darf sich alleine gelassen fühlen, gerade, wenn das eigene Zuhause kein sicherer Ort ist“, so die Abgeordnete. „Wir alle können helfen, und wir müssen es auch!“

Marianne Schieder möchte mit ihrer Beteiligung ein öffentlich sichtbares Zeichen setzen und möglichst viele Menschen mit ihrer Botschaft erreichen: „Opfer von Gewalt sollen wissen, dass sie nicht alleine sind und dass es Hilfe für sie gibt. Allen anderen will ich sagen: Schaut nicht weg und meldet euch, wenn ihr Zeugen von Gewalt werdet.“ Die Opfer schämten sich oft und seien eingeschüchtert. Umso zentraler sei es, sie zu unterstützen, wie Schieder hervorhob.

Über die Website der Initiative „Stärker als Gewalt“ (www.stärker-als-gewalt.de <http://www.stärker-als-gewalt.de> ) können bundesweit eine Vielzahl an Hilfs- und Beratungsangeboten erreicht werden. Sie wendet sich sowohl an Opfer, als auch an Zeuginnen und Zeugen und gibt Empfehlungen, wie man sich verhalten sollte und an wen man sich wenden kann. Auch das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ unter der Rufnummer 08000 116 016  sei täglich rund um die Uhr erreichbar.

„Es gibt viele Hilfsangebote. Wir alle haben gesellschaftliche Mitverantwortung und können helfen, dass sie die Betroffenen bestmöglich unterstützen können,“ so Schieder abschließend. „Gemeinsam sind wir stärker als die Gewalt!“

Bildunterschrift: MdB Marianne Schieder setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen (Foto: Ulrich Simon)


Kategorien

Archiv

Videos

Am Donnerstag hat der Deutsche Bundestag einen Hauptausschuss eingesetzt.
Hier meine Rede dazu: 31 Mitglieder im Hauptausschuss sind ausreichend. Denn der Hauptausschuss existiert nur bis zur Konstituierung der ständigen Ausschüsse, die mit der Bildung der neuen Regierung einhergeht.
Und wir sind auf einem guten Weg, dass unsere neue Regierung in wenigen Wochen steht!


Um dieses Video von YouTube wiederzugeben, werden auch personenbezogene Daten an YouTube weitergeleitet.
YouTube Datenschutzerklärung