Sie haben Fragen? Rufen Sie gerne an! Büro Berlin: 030 / 227 - 72270 - Büro Wernberg: 09604 / 931 211

BUNDESWEHR INVESTIERT MILLIONEN AN DEN STANDORTEN OBERVIECHTACH UND PFREIMD

Wahlkreis
24. August 2021

PRESSEMITTEILUNG VOM 24.08.2021

Die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder kann berichten, dass die Bundeswehr in der Grenzland-Kaserne Oberviechtach wie auch in der Oberpfalz-Kaserne Pfreimd weitere Investitionen vornehmen wird.

Schon für den Monat September ist mit einem Investitionsvolumen von rund 2,9 Mio. Euro in Oberviechtach und mit rund 3,2 Mio. Euro in Pfreimd jeweils der Neubau eines zentralen Waffenkammergebäudes vorgesehen. Mit den Maßnahmen wird den Nutzern beider Liegenschaften ein bedarfsgerechtes und funktionales Lagergebäude für Waffen, optisches Gerät und Fernmeldemittel zur Verfügung gestellt.

Marianne Schieder merkt an: „Ich freue mich sehr, dass die Bundeswehr an den beiden Standorten deutlich investiert und modernisiert.“


Kategorien

Archiv

Videos

Am 29.06.2022 habe ich im Plenum zum Realisierungsvorschlag zur Errichtung eines Dokumentationszentrum „Zweiter Weltkrieg und deutsche Besatzungsherrschaft in Europa“ gesprochen.


Um dieses Video von YouTube wiederzugeben, werden auch personenbezogene Daten an YouTube weitergeleitet.
YouTube Datenschutzerklärung